Anker auf!

Um etwa 11h kapverdianischer Zeit haben wir den Anker gezogen und sind, begleitet von viel Getröte, aufgebrochen. Kürbis,Kartoffeln,Kräcker, Kohl, Kola und Karotten sind dabei. Und noch andere Sachen und vor allem viel Wasser, falls wir doch in einer Flaute hängenbleiben. Bis jetzt ist alles okay, wir werden ziemlich geschaukelt. Via Kurwelle von der INTI-22.04.2014 – 18:56 utc Position 14°22.14’N 023°44.71’W Kurs 195T

6 Responses to Anker auf!

  1. Madlen

    Na, jetzt kommt ja mein spannendster Teil. Alles Gute und Spannung, bis Ihr in Brasilien wieder auftaucht! LG aus der W-Straße

  2. Michael DJ4MB

    Konnte kaum kunterbunter kommen. Kurze knappe Krüße aus dem südlichen Berlin. Bis denn dieTage. Vielleicht per email über Pactor. Das Glück und günstige Winde seien mit Euch.
    VLG M aus B

  3. Rainer Wöhlke

    Viel, viel Glück und guten Wind! Kommt gut an und genießt jede Stunde. So oft erlebt man sowas nicht.
    Beste Grüße aus dem schönen Bremen von Rainer&Ingrid

  4. Anne

    Auch meine (unbekannter Weise) guten Wünsche begleiten euch . Auf das der Wind in den nächsten 2-3 Wochen immer aus der richtigen Richtung in der richtigen Stärke kommt.
    Anne

  5. brigitte buttmann-simon

    Als ihr Anker gelichtet habt, waren wir am Ahu Akivi, die einzige Plattform, wo die Moai auf den Ozean blicken, anstatt ihm -wie all die anderen steinernen Giganten hier-den Rücken zuzukehren. Sie werden euch Mana (Kraft) und gute Ernergien senden. In Anakena habe ich mit zwei Seglern gesprochen, die in der Bucht dort vor Anker liegen. Alles kein Problem versicherten sie mir. Und Claudio hat schon versprochen, dass er euch mit mit seinen Fischerkumpanen dann sicher an Land geleiten wird. Also nächstes Jahr Ostern auf der Osterinsel. Iorana noch mal vom Ende der Welt: Te pito te henua …….mams, Nina, Elisa und Noomi Avareipua Tuki Simon

  6. Andreas Armbruster

    Mast- und Schotbruch! Ihr packt das.
    Beste Grüße aus Neukölln
    🙂

Schreibe einen Kommentar