Bilder aus dem Paradies

Nach knapp zwei Monaten in den schönen Tuamotus haben wir eine Insel mit Internetzugang gefunden. Hier jetzt die versprochenen Fotos zu unseren letzten drei Geschichten:
Von Stürmen, Pampelmusen und Fremdenlegionären
Amanu
Von Regatta, Käsecontest und Schweinepipi

Capitana geniesst den Blick auf die Bucht von Mangareva

Smutje auf der Suche nach Kürbis. Auf den Gambiers gibt es nichts Frisches zu kaufen, dafür wächst umso mehr wild…

…oder man bekommt es aus den Gärten der netten Einheimischen einfach geschenkt.

Der TO-Mann Fritz hat Capitana in sein Herz geschlossen…

und lädt uns zum Gulaschessen ein.

Sein Haus ist geschmückt mit Flaggen aus aller Welt, die ihm die Segler geschenkt haben.

Nach einer viertägigen stürmischen Überfahrt landen wir in Amanu an.

Alle sind froh, dass keiner auf der Strecke geblieben ist und begiessen die Ankunft am Strand.

Selbst in den fernen Tuamotus ist der französische Einschlag zu erkennen.

Der Pass in das Atoll

und die immer gut gelaunten Einheimischen.

So viele Segler hat Amanu noch nie gesehen. Der Bürgermeister ist begeistert und lädt alle zum Mittagessen ins Rathaus ein

Nach einer Rede mit Dolmetscher…

…und einem kurzen Gebet…

wird leckerst gespeist!

Danach bestaunen wir die Muschelkunst von Bürgermeisters Opa.

Mit einer kleinen Zeremonie beerdigen wir einen Teil der Asche der Mutter unseres Freundes Stefan von der Abraxas.

Dann fahren wir weiter auf die andere Seite des Atolls.

Dort gibt es Fisch satt.

Zusammen mit Kokosnuss und Stockbrot ergeben sie ein leckeres Mahl.

Wir haben Spass im Paradies!

Die Jäger kehren täglich mit fetter Beute vom Harpunieren zurück.

INTI und Abraxas geben alles bei ihrer Regatta.

Danach geht es weiter in die hintersten Winkel des Atolls.

Auch hier Kokosnüsse vom Feinsten.

Die Haie kreisen ums Boot.

Noch zwei Nächte im Hafen von Amanu bevor es weiter geht.

Die Käseproduktion läuft auf Hochtouren…

…und wird im Käsecontest verglichen.

 

 

Euch gefallen unsere Geschichten? Ihr wollt radiopelicano unterstützen? Dann werft ein paar Groschen in unsere Bordkasse und helft uns über den Pazifik. Smutje und Capitana sagen Dankeschön!

One Response to Bilder aus dem Paradies

  1. Andreas

    Eeeeeeeenndgeeeeeeeeeeeeeiil !!!!

    😀

    Eure Bilder versüßen mir grade den Arbeitstag. Und verursachen Fernweh.

Schreibe einen Kommentar